Aktuell Nachrichten

Nachrichten und aktuelle Informationen und News aus Politik, Wirtschaft, Sport,

Weltweite Judofreundschaft; Königsbrunner Polizei-Judoka zum vierten Male im Mutterland des Judo

Die Königsbrunner Polizei-Judoka haben nach 2002, 2007 und 2010 nun schon zum vierten Mal eine Japanreise für ihre VereinsmitglieDer organisiert. Acht Judoka des Polizei-SV Königsbrunn begaben sich unter Der Führung Der beiden Diplomtrainer Regina und Johannes Daxbacher nach Japan. Beste Beziehungen in Das Mutterland des Judo konnten Die beiden Träger des 6. Dan Judo aufweisen und so ihren Judoschülern Das Land Der aufgehenden Sonne aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen. Leben bei japanischen Familien auf dem Land Ihr langjähriger Freund, Judo-Großmeister Shigeru Kariya, 7. Dan, organisierte den Aufenthalt bei Gastfamilien in Der Küstenstadt Kashima, inmitten von Reisfeldern. Auf dem Programm standen viele sportliche, politische wie gesellschaftliche Einladungen. Nicht nur Bürgermeister und Vizegouverneure bewerteten den internationalen Austausch als äußerst gewinnbringend und begrüßten Die Königsbrunner Judoka als „hervorragende Botschafter“. „Judo ist Der Schlüssel für internationale Freundschaft und Frieden“, so Der Tenor aus Japan. Der Besuch des weltberühmten Kashima-Schreins, Ausflüge nach Mito und Nikko, Teilnahme an Tee-Zeremonie und Kalligraphie-Stunden, gemeinsame Englischunterrichte mit japanischen Schülern und Studenten waren weitere kulturelle Leckerbissen und menschlich sehr verbindend. Besondere Freude bereitete Das gemeinsame Judotraining und Randori (kultiviertes Kämpfen). Vor allem Die bayerischen Mitbringsel wie Die „Wies’n-Lebkuchentaschen“ haben es den Japanern angetan. Einmalig dürfte wohl Der 23. Geburtstag von Walter Didur gewesen sein, als er mit einer Geburtstagstorte mit „weiß-blauem“ Rautenmuster überrascht wurde „Blau“ ist auch Die neue Gürtelfarbe von Claudia Kirchberger und Marco Huber, Die ihre Prüfung zum Blaugurt im Judo in Japan ablegen durften. Weltstadt Tokio Der krasse Gegensatz zu den bisherigen Stationen bei den Familien im ländlichen Kashima bot sich nun in Der Hauptstadt Japans. Ein...
Read The Rest at Myheimat.de - Nachrichten

Comments

Loading...
Please Insert Your Name Please Insert Your E-Mail Please Write Your Comment Error Happened

Archive